Ingolstadt, 19.10.2015: Heute, am 19. Oktober 2015, startet Media-Saturn die Vermarktung eines neuen Datenplankonzepts für Deutschland. Es garantiert maximale Flexibilität und totale Kostenkontrolle für die Kunden zusammen mit dem Vertrauen, das die vertrauenswürdigen Marken Media Markt und Saturn bieten. Die innovativen pay-monatlichen Shared Data-Pläne heißen Media Markt Super Select und Saturn Super Select – und sind besonders attraktiv für Familien und andere Mehrpersonenhaushalte. Bei diesen Verträgen können mehrere Benutzer über verschiedene Telefonnummern auf ein gemeinsam genutztes Datenpaket von bis zu 11 GB zugreifen. Darüber hinaus können Dienste wie Sprach- und Textoptionen, EU-Roaming und der Musikstreamingdienst JUKE für jede SIM-Karte einzeln gebucht werden – mit nur einem Vertrag und einer einzigen Monatsrechnung. Mit der Einführung dieses neuen Tarifmodells erweitert Media-Saturn sein Portfolio an Telefonplänen innerhalb des leistungsstarken Netzes von Telefénica – und die beiden Unternehmen bauen ihre sehr erfolgreiche strategische Partnerschaft aus. Die neuen Tarife sind exklusiv bei Media Markt und Saturn ab 6,99 € pro Monat erhältlich. Neben dem Xiaomi-Bestseller sind auch weitere Smartphones an diesem Wochenende bei Saturn im Angebot. Wer auf großen Namen steht, stolpert hier über das iPhone 11, das nebst Modellbruder iPhone 11 Pro im Angebot ist. Auch Samsung ist vertreten: Mit einem 555-Euro-Schnapszahl-Angebot für das ein Jahr altes Galaxy S10. “Mit der zunehmenden Digitalisierung steigt die Nachfrage nach flexiblen Tarifen mit Hochgeschwindigkeitsdaten für mobiles Surfen ständig.

Als einer der führenden digitalen Telekommunikationsunternehmen sind die neuen Shared Data-Pläne ein brandneues Tarifmodell. Wir ermöglichen es Deutschlands top-Consumer-Elektronik-Händlern Media Markt und Saturn, die Bedürfnisse der Kunden noch stärker zu erfüllen und ihnen ein durchweg positives Markenerlebnis zu bieten. Die Erweiterung unserer erfolgreichen Handelspartnerschaft wird es uns ermöglichen, neue Kundensegmente zu gewinnen und damit unsere Marktposition zu stärken”, erklärte Markus Haas, COO der Telefénica Deutschland Holding AG. “Telefonieren war gestern! Heute sind nicht mehr herkömmliche Handys, sondern hoch leistungsfähige Smartphones unser ständigen Begleiter. Mit den praktischen Minicomputern kann man telefonieren, im Internet surfen, Musik hören und Fotos machen. Darüber hinaus gibt es eine Vielzahl von Apps für alle möglichen Zwecke: Von der Onlinezeitung über Online-Shops bis hin zu Spielen und lustigen Gadgets bieten sie Nützliches und Unterhaltsames für den Alltag.” Super Select ist ein flexibler modularer Tarif, mit dem gemeinsame Mobilfunkverträge zusammengestellt werden können. Diese Verträge können von mehreren Personen mit mehreren mobilen Geräten einzeln verwendet werden. Dank dieser Kooperation mit Telefénica können die Mobilfunkteilnehmer von Media Markt und Saturn eine hervorragende Netzabdeckung im gesamten Telefénica-Netz mit einer Bandbreite von bis zu 42 Mbit/s genießen. Bis zu sechs SIM-Karten mit eigenen Nummern können im Rahmen eines Super Select-Vertrags aktiviert werden – und sie können für den Zugriff auf ein gemeinsames Hochgeschwindigkeits-Datenvolumen von 0,55 GB bis 11 GB (S, M, L, L oder XXL) genutzt werden. Darüber hinaus können zusätzliche Dienste wie Sprach- und Textoptionen, EU-Roaming und der digitale Streaming-Dienst JUKE für jede SIM-Karte einfach über die Super Select-Website, die spezielle App, per Telefon oder direkt im Laden gebucht werden – auch wenn der Vertrag bereits läuft. Durch die Einzige Rechnung für alle mobilen Geräte und Familienmitglieder oder Partner garantiert Media-Saturn absolute Transparenz und Kostenkontrolle.